Letzte Bestellungen

  •  
    gerald, St. Martin i. M., Austria
  •  
    Paul, SOMERVILLE, Australia
  •  
    Pierre Marie, TOURNAI, Belgium
  •  
    Michelle, Richmond Hill, Canada
  •  
    Lars, Richterswil, Switzerland
  •  
    SEHYIA MARCELLE ELODIE, Abidjan, Ivory Coast
  •  
    Kai-Uwe, Hohenmölsen, Germany
  •  
    Lasse, Freiburg/Elbe, Germany
  •  
    Fritz, Deggendorf, Germany
  •  
    Francisco Javier, San Juan de Alicante, Spain
  •  
    emmanuel, ronchin, France
  •  
    Stephane , Hyeres, France
  •  
    Marilena, ATHENS, Greece
  •  
    David, Zagreb, Croatia
  •  
    Roisin, Dublin, Ireland
  •  
    Monica, Colle Isarco, Italy
  •  
    Fran, VENEZIA, Italy
  •  
    Rudy, Amsterdam, Netherlands
  •  
    André , Setubal, Portugal
  •  
    Rachel, Cascais, Portugal
  •  
    BOGOS, Miercurea-Ciuc, Romania
  •  
    suncica, cesljeva bara, Serbia
  •  
    Majed, makkah, Saudi Arabia
  •  
    Magnus, Nättraby, Sweden
  •  
    Farouk, Nacka, Sweden
  •  
    John, Singapore, Singapore
  •  
    GIUSEPPE, FALCIANO - Rep.San Marino, San Marino
  •  
    Wael, Ksar hellal , Tunisia
  •  
    Ersin, İzmir, Turkey
  •  
    Patricia, Sarasota, United States

Sorten aus Spanien

19 Artikel gefunden

1 - 12 von 19 Artikel(n)

Sorte aus Spanien
Spanische Roja Knoblauch

Spanische Roja Knoblauch

Preis 2,35 €
,
5/ 5
<!DOCTYPE html> <html> <head> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" /> </head> <body> <h2><strong>Spanische Roja Knoblauch zehen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für 10 Knoblauchzehen</strong></span></h2> <p>Der spanische Roja-Knoblauch ist mittelgroß und hat einen durchschnittlichen Durchmesser von 5 bis 7 Zentimetern. 8 bis 9 Nelken sind in einer Schicht um die Landschaft gebunden. Die äußeren Umhüllungen sind weiß, schuppig, dünn und lassen sich leicht abziehen. Die inneren Nelkenverpackungen reichen von hellbraun bis violettrot und enthalten große Elfenbeinnelken mit einem subtil süßen, scharfen und robusten Geschmack, der lange anhält. Spanischer Roja-Knoblauch entwickelt beim Kochen einen tiefen, reichen und komplexen Geschmack.</p> <p>Spanischer Roja-Knoblauch, botanisch klassifiziert als Allium sativum var. Ophioscorodon ist eine Rocambole, die häufigste Harthalssorte. Spanischer Roja-Knoblauch, auch als griechischer oder griechischer blauer Knoblauch bekannt, ist manchmal schwer zu finden, wird jedoch wegen seines überlegenen Geschmacks nachgefragt und hat bei Knoblauchkennern und -züchtern durchweg einen hohen Stellenwert.</p> <p>Spanischer Roja-Knoblauch ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin B6, Vitamin C und Mangan. Es ist auch bekannt für seinen Allicingehalt, der antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat.</p> <p>Spanischer Roja-Knoblauch kann sowohl in rohen als auch in gekochten Gerichten verwendet werden. Es ist durchsetzungsfähig und heiß, wenn es roh ist. Verwenden Sie es daher sparsam. Wenn Sie grob hacken, zerkleinern und pürieren, werden mehr Öle freigesetzt, die einen schärferen Geschmack ergeben, als wenn Sie sie in Scheiben schneiden oder ganz lassen. Eine beliebte Rohmethode ist das Zerkleinern oder Mischen des Knoblauchs mit Olivenöl und Zitrone oder mit Essig, um ein Gemüse- und Salatdressing zu erhalten. Es kann auch mit Butter gemischt und als reichhaltiges Sommergericht auf frisch gekochten Mais gebürstet werden. Für gekochte Anwendungen braten oder sautieren Sie spanischen Roja-Knoblauch für ein mehrdimensionales und reichhaltigeres Geschmackserlebnis. Zu den kostenlosen Paarungen für spanischen Roja-Knoblauch gehören saures Obst und Gemüse, frische Kräuter, Sahne, kräftiger Käse, Olivenöl, Sojasauce, stärkehaltige Nudeln, gegrilltes Steak, gebratenes Fleisch und Meeresfrüchte. Spanischer Roja-Knoblauch ist bis zu fünf Monate haltbar, wenn er ungeschält an einem kühlen und trockenen Ort gelagert wird.</p> <p>Spanish Roja ist in Slow Food USA's Ark of Taste aufgeführt, einem Katalog wichtiger Erbstück-Lebensmittel, die das Bewusstsein für ihre Existenz schärfen und andere dazu ermutigen, sie zu produzieren. Die spanische Roja ist weder gefährdet noch gefährdet, ein gemeinsames Merkmal von Gegenständen, die auf der Arche des Geschmacks aufgeführt sind. Sie wird jedoch aufgeführt, weil sie nur in kleinem Maßstab hergestellt und oft übersehen wird. Die spanische Roja ist aufgrund ihrer Nachfrage nach Handernteverfahren und ihrer kurzen Haltbarkeit in großem Maßstab schwer herzustellen. Dies verhindert, dass es an große gewerbliche Einzelhändler verteilt wird, und zentralisiert es auf verbleibende Knoblauchspezialitäten.</p> <p>Spanischer Roja-Knoblauch ist eine Erbstücksorte, von der angenommen wird, dass sie aus Spanien stammt. Die spanische Roja würde schließlich in die Neue Welt reisen und eine echte Erbstücksorte Nordamerikas werden. Es wurde zuerst im Nordwesten von Oregon im späten 19. Jahrhundert kultiviert und dann in Washington und anderen Gebieten des pazifischen Nordwestens verbreitet. Heute ist spanische Roja in kleinen Mengen in Hausgärten und Bauernmärkten in den USA erhältlich.</p> </body> </html>
P 416 SRG
Spanische Roja Knoblauch
  • Neu

Sorte aus Spanien
Piel de Sapo Honigmelone Samen (Cucumis melo)

Piel de Sapo Honigmelone...

Preis 1,85 €
,
5/ 5
<!DOCTYPE html> <html> <head> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" /> </head> <body> <h2><strong>Piel de Sapo Honigmelone Samen (Cucumis melo)</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong><strong>Preis für packung von 20 Samen.</strong></strong></span></h2> <div>Piel de Sapo (Krötenhaut) ist eine typische spanische Honigmelone die 3-4 kg Gewicht erreicht. Die Hauptanbaugebiete liegen in Spanien in Murcia und La Mancha. Leider werden hier zunehmend hybride Sorten eines großen Saatgutherstellers verwendet, sie liefern einen höheren Ertrag und sollen resistenter sein. Diese Entwicklung ist sehr zweifelhaft, da diese Züchtungen geschmacklich zurückbleiben und für einen hohen Ertrag auch dementsprechend gedüngt werden müssen. </div> <div> </div> <div>Piel de Sapo ist eine wunderbare Melonenart mit einem ausgezeichnetem Geschmack nach Orange!</div> </body> </html>
V 76
Piel de Sapo Honigmelone Samen (Cucumis melo)
  • Neu

Bestseller-Produkt

Sorte aus Spanien
Kumato Mini Schwarzkirschtomate Samen  - 2

Kumato Mini...

Preis 2,35 €
,
5/ 5
<!DOCTYPE html> <html> <head> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" /> </head> <body> <h2><strong>Kumato Mini Schwarzkirschtomate Samen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für packung von 10, 20 Samen.</strong></span></h2> <p>Die Kumato-Kirschtomate unterscheidet sich von anderen Kirschtomaten durch ihre Hautfarbe, die jung von dunkelgrünbraun bis zu dunkelrotem Mahagoni im vollreifen Zustand reicht. Die dunkler gefärbte Haut der Kumato-Kirschtomate ist das Ergebnis ihres hohen Fruchtzuckergehalts. Die Form der Kumato-Kirschtomate ist sehr rund und hat ein extrem saftiges Innenfleisch. Kumato-Kirschtomaten bieten ein reichhaltiges Tomatenaroma, das im jungen und im reifen Zustand leicht säuerlich schmeckt und ein außergewöhnlich süßes Aroma entwickelt.</p> <p><strong>Nährwert</strong></p> <p>Kumato-Kirschtomaten sind cholesterinfrei und reich an Vitamin A und C sowie an Kalium und Magnesium.</p> <p><strong>Anwendungen</strong></p> <p>Kumato-Kirschtomaten sind ein köstlicher Ersatz für klassische Kirschtomaten. Sie können in allen Reifegraden eingesetzt werden. Wenn sie dunkelgrün bis braun sind, sind sie aufgrund ihres milden Geschmacks und ihrer festen Textur ideal für die Verwendung in Salaten, Sandwiches, Nudeln und Fladenbrot. Wenn sie eine satte rote Farbe annehmen, ist ihre Textur saftig und schmeckt viel süßer. In diesem Stadium sind sie in gekochten Zubereitungen außergewöhnlich. Sie können geröstet, gegrillt, gebraten oder zu Saucen eingekocht werden.</p> <p><strong>Geographie / Geschichte</strong></p> <p>Eine Vielzahl von Kumato-Tomaten wurde zuerst im Mittelmeer an der almerianischen Küste angebaut. Es wurde in den 1970er Jahren am Rande der Familienfarm von Luis Ortega entdeckt. Ortega bemerkte, dass die Tomate dunkler als eine normale Tomate war und einen süßeren Geschmack hatte. Eine Eigenschaft, die ihn dazu inspirierte, eine Tomate zu kreieren, wie er sie gefunden hatte, die einen authentischen und doch überlegenen Tomatengeschmack und eine einzigartige Färbung besaß. Die Spezialisten des Schweizer Agrarunternehmens Syngenta experimentierten zehn Jahre lang mit Kreuzungen, um die Kumato-Tomate zu perfektionieren und das zu kreieren, was heute auf dem Markt ist. Tomaten, die unter der Marke Kumato verkauft werden, werden unter strengen Auflagen angebaut, um eine gleichbleibend hohe Tomatenqualität zu gewährleisten. Sie werden heute in Spanien, Frankreich, Griechenland, Belgien, Holland, der Schweiz, der Türkei und Kanada angebaut.</p> </body> </html>
VT 8 CK (10 S)
Kumato Mini Schwarzkirschtomate Samen  - 2
  • Neu

Bestseller-Produkt

Sorte aus Spanien
Kumato Tomaten Samen 1.95 - 1

Kumato Tomaten Samen

Preis 1,95 €
,
5/ 5
<h2><strong>Kumato Tomaten Samen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für packung von 10, 20 Samen.</strong></span></h2> <p><span>Die Farbe der Kumato®-Tomaten variiert von dunkelbraun zu goldgrün. Das ist ihr normales Aussehen. Auch wenn sie auf den ersten Blick unreif und bitter wirken, haben Tomaten aus dieser Familie einen echten und intensiven Geschmack.</span></p> <p><span>Sie sind süßer als gewöhnliche Tomaten mit einer säuerlichen Note, was einen leichten Kontrast bildet, und erzeugen ein einzigartiges und feines Geschmackserlebnis. Kumato®-Tomaten sind außerdem saftiger und fester, was sie zur ersten Wahl macht für außergewöhnliche Salate oder andere Rezepte, in denen Tomaten die Hauptrolle spielen.</span></p> <p><span>Die Größe der Kumato® ist ganz normal, im Allgemeinen liegt sie bei 80 bis 120 g pro Frucht bei einem Durchmesser von 5 bis 6 cm.</span></p> <p><span>In den 70er Jahren begleitete Luis Ortega seinen Vater auf den Anbaufeldern der Familie in Adra, einem kleinen Küstenort bei Almería. Am Rande der Felder entdeckte er Tomaten, die aufgrund von Wassermangel eine andere Farbe und einen intensiveren, süßeren Geschmack als die anderen hatten. Der junge Landwirt machte seine Entdeckung zu seiner persönlichen Herausforderung: eine Tomate mit dem echten und intensiven Geschmack und einer anderen Farbe anzubauen. So wurde an den Ufern des Mittelmeeres die Kumato®-Tomate geboren.</span></p> <p><span>Kumato®-Tomaten stammen aus Tomatenpflanzungen, die in natürlichem Anbau dunkle, aber außerordentlich süße Früchte erzeugen. Das liegt am gegenüber traditionellen roten Tomaten erhöhten „Brixgrad“ (Fruktosegehalt).</span></p> <p><span>Außerdem wachsen und reifen sie, wie alle Tomaten der Marke Kumato®, unter optimalen Klimabedingungen und werden sorgfältig vor der Vermarktung ausgewählt. Dem Verbraucher wird garantiert, dass jede Frucht den intensiven Geschmack und die organoleptischen Eigenschaften besitzt, die aus diesem Gemüse eine Konzentration des Geschmacks gemacht haben.</span></p> <p><span>Kumato® ist das brillante Ergebnis jahrelanger Arbeit, das durch traditionelle Pflanzenvermehrung und Anbaumethoden erzielt wurde, die sich ausschließlich natürlicher Methoden bedienen. Sie stammen von wilden, spontan wachsenden Tomaten ab, die sich an die trockenen und salzigen Bedingungen im Mittelmeerraum angepasst haben.</span></p> <p><span>Seit Jahrmillionen existieren ausgezeichnete Sorten in der Natur und neue Sorten lassen sich durch klassische Kreuzungsverfahren erzielen. Viele von ihnen sind bislang nicht extensiv angebaut worden, hauptsächlich aus Kostengründen oder wegen technischer Schwierigkeiten (zu empfindlich, geringer Ertrag, schwierig an anderes Klima anzupassen usw.). Die Kumato®-Tomaten zählen zu den neuesten Kreationen der Natur, die wir dank moderner landwirtschaftlicher Kenntnisse endlich zu einem vernünftigen Preis auf ihren Tisch bringen können – ganz natürlich!</span></p> <p><span>Kumato®-Tomaten sind ein sehr gesundes Lebensmittel. Ihr regelmäßiger Verzehr wird für eine gesunde Ernährung empfohlen. Sie haben einen hohen Gehalt an Kalium, Magnesium und den Vitaminen A und C. Außerdem sind sie kalorienarm (31 kcal pro 150 g) und enthalten weder Cholesterin noch gesättigte Fettsäuren.</span></p>
VT 7 O (10 S)
Kumato Tomaten Samen 1.95 - 1
  • Neu

Bestseller-Produkt

Sorte aus Spanien
Kumato Tomaten 1000 Samen 85 - 4

Kumato Tomaten 1000 Samen

Preis 85,00 €
,
5/ 5
<h2><strong>Kumato Tomaten 1000 Samen</strong></h2> <h2><strong><span style="color:#ff0000;">Preis für packung von 1000 Samen.</span></strong></h2> <p><span>Die Farbe der Kumato®-Tomaten variiert von dunkelbraun zu goldgrün. Das ist ihr normales Aussehen. Auch wenn sie auf den ersten Blick unreif und bitter wirken, haben Tomaten aus dieser Familie einen echten und intensiven Geschmack.</span></p> <p><span>Sie sind süßer als gewöhnliche Tomaten mit einer säuerlichen Note, was einen leichten Kontrast bildet, und erzeugen ein einzigartiges und feines Geschmackserlebnis. Kumato®-Tomaten sind außerdem saftiger und fester, was sie zur ersten Wahl macht für außergewöhnliche Salate oder andere Rezepte, in denen Tomaten die Hauptrolle spielen.</span></p> <p><span>Die Größe der Kumato® ist ganz normal, im Allgemeinen liegt sie bei 80 bis 120 g pro Frucht bei einem Durchmesser von 5 bis 6 cm.</span></p> <p><span>In den 70er Jahren begleitete Luis Ortega seinen Vater auf den Anbaufeldern der Familie in Adra, einem kleinen Küstenort bei Almería. Am Rande der Felder entdeckte er Tomaten, die aufgrund von Wassermangel eine andere Farbe und einen intensiveren, süßeren Geschmack als die anderen hatten. Der junge Landwirt machte seine Entdeckung zu seiner persönlichen Herausforderung: eine Tomate mit dem echten und intensiven Geschmack und einer anderen Farbe anzubauen. So wurde an den Ufern des Mittelmeeres die Kumato®-Tomate geboren.</span></p> <p><span>Kumato®-Tomaten stammen aus Tomatenpflanzungen, die in natürlichem Anbau dunkle, aber außerordentlich süße Früchte erzeugen. Das liegt am gegenüber traditionellen roten Tomaten erhöhten „Brixgrad“ (Fruktosegehalt).</span></p> <p><span>Außerdem wachsen und reifen sie, wie alle Tomaten der Marke Kumato®, unter optimalen Klimabedingungen und werden sorgfältig vor der Vermarktung ausgewählt. Dem Verbraucher wird garantiert, dass jede Frucht den intensiven Geschmack und die organoleptischen Eigenschaften besitzt, die aus diesem Gemüse eine Konzentration des Geschmacks gemacht haben.</span></p> <p><span>Kumato® ist das brillante Ergebnis jahrelanger Arbeit, das durch traditionelle Pflanzenvermehrung und Anbaumethoden erzielt wurde, die sich ausschließlich natürlicher Methoden bedienen. Sie stammen von wilden, spontan wachsenden Tomaten ab, die sich an die trockenen und salzigen Bedingungen im Mittelmeerraum angepasst haben.</span></p> <p><span>Seit Jahrmillionen existieren ausgezeichnete Sorten in der Natur und neue Sorten lassen sich durch klassische Kreuzungsverfahren erzielen. Viele von ihnen sind bislang nicht extensiv angebaut worden, hauptsächlich aus Kostengründen oder wegen technischer Schwierigkeiten (zu empfindlich, geringer Ertrag, schwierig an anderes Klima anzupassen usw.). Die Kumato®-Tomaten zählen zu den neuesten Kreationen der Natur, die wir dank moderner landwirtschaftlicher Kenntnisse endlich zu einem vernünftigen Preis auf ihren Tisch bringen können – ganz natürlich!</span></p> <p><span>Kumato®-Tomaten sind ein sehr gesundes Lebensmittel. Ihr regelmäßiger Verzehr wird für eine gesunde Ernährung empfohlen. Sie haben einen hohen Gehalt an Kalium, Magnesium und den Vitaminen A und C. Außerdem sind sie kalorienarm (31 kcal pro 150 g) und enthalten weder Cholesterin noch gesättigte Fettsäuren.</span></p>
VT 7 O (4g)
Kumato Tomaten 1000 Samen 85 - 4
  • Neu

Sorte aus Spanien
Montserrat Tomatensamen 1.95 - 1

Spanische Tomatensamen...

Preis 1,95 €
,
5/ 5
<h2 class=""><strong>Fleischtomate&nbsp; Montserrat Tomatensamen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für packung von 10 Samen.</strong></span></h2> <p>Die Montserrat Tomate gilt als eine der besten und teuersten Tomatensorten im Frischverkauf, sie wird vor allem in Katalonien angeboten und stellt dort eine Delikatesse dar. Man nennt sie dort auch "Rosentomaten", denn aufgeschnitten erinnert ihr Aussehen an eine Rose. Diese Fleischtomaten sind flachrund und gerippt, reifen über gelblich/pink nach rot und können bis zu 200 Gramm Gewicht erreichen. Das Fruchtfleisch ist sehr aromatisch und leicht süß. Da die Tomaten Hohlräume haben, eignen sich sich besonders gut zum Füllen, aber auch einfach frisch im Salat sind sie ein Genuss.</p> <p><strong>Pflege:</strong> Die Montserrat-Tomaten können Sie im Haus, Gewächshaus und auch im Freien ziehen. Die optimale Keimtemperatur liegt zwischen 20 und 25°C und die Keimung erfolgt nach 8 - 14 Tagen. Sie können die Keimung beschleunigen, wenn Sie die Samen über Nacht in einem feuchten Tuch vorquellen lassen. Auspflanzen sollten Sie die vorgezogenen Pflänzchen erst nach dem letzten Frost.</p> <p>Tomaten brauchen einen frischen, gut gedüngten, durchlässigen Boden, der feucht gehalten wird (aber keine Nässe!). Sie sollten an einem sonnigen, geschützten Platz stehen mit mindestens 6 Stunden Sonnenlicht, besser auch mehr.</p> <div> <table border="0"> <tbody> <tr> <td>Sorte</td> <td>Montserrat&nbsp;Tomate</td> </tr> <tr> <td></td> <td></td> </tr> <tr> <td>Optimale Keimtemperatur</td> <td>20 - 25 °C</td> </tr> <tr> <td>Aussaat</td> <td>Februar - April</td> </tr> <tr> <td>Keimdauer</td> <td>8 - 14 Tage</td> </tr> <tr> <td>Wuchsform Pflanze</td> <td>ca. 150 - 200 cm Höhe, Stabtomate</td> </tr> <tr> <td>Aussehen der Früchte</td> <td>rot, flachrund, breit gerippt, ca. 150 - 200 g</td> </tr> <tr> <td>Geschmack</td> <td>sehr aromatisch, leicht süß</td> </tr> <tr> <td>Ernte</td> <td>ab Anfang August bis Ende September</td> </tr> <tr> <td>Herkunft</td> <td>Spanien</td> </tr> </tbody> </table> </div><script src="//cdn.public.n1ed.com/G3OMDFLT/widgets.js"></script>
VT 20 (10 S)
Montserrat Tomatensamen 1.95 - 1
  • Neu

Sorte aus Spanien
Raf Tomaten Samen  - 7

Raf Tomaten Samen

Preis 2,05 €
,
5/ 5
<h2><strong>Raf Tomaten Samen</strong></h2> <h2><span style="color:#ff0000;"><strong>Preis für packung von 10 Samen.</strong></span></h2> <p>Die Raf-Tomate ist eine süße Tomate, da sie aus einer perfekten Kombination von Zucker und Säure besteht und mit Salz und Olivenöl auch roh verzehrt werden kann.</p> <p>Die Raf-Tomate ist eine traditionelle Marmande-Tomate, die eine hohe Salzwassertoleranz aufweist und hauptsächlich in der Zone des Almerianischen Levante angebaut wird.</p> <p>Es ist eine fleischige Tomate mit wenigen Samen und Wasser. Es hat ein gutes Gleichgewicht zwischen Zucker und Säure, ist voll von Mineralsalzen und aromatischen Substanzen, die seinen Geschmack unverwechselbar machen. Die Reifung erfolgt von innen nach außen. Das Fruchtfleisch im Inneren hat eine rosige Farbe mit einer kompakten Textur, sehr fest und saftig.</p> <p>Seine Form ist unregelmäßig mit tiefen Rillen, die in der Mitte enden, abgeflacht und an den Enden abgeflacht. Es hat eine intensive grüne Farbe mit einer fast schwarzen Note an der Spitze.</p> <p>Der Name RAF bezieht sich darauf, dass Resistance A Fusarium die erste resistente Sorte ist. Aus diesem Grund wird die Raf-Tomate so bezeichnet. Es ist wichtig zu beachten, dass es sich nicht um eine Hybridtomate handelt, sondern um eine Sorte, die durch die Auswahl traditioneller Tomaten gewonnen wird.</p> <p>Diese Tomate hat einen köstlichen süßen Geschmack und ist deshalb eine der am meisten konsumierten und von Tomatenliebhabern geschätzten.</p> <p>Geschichte und Herkunft der Tomate Raf<br />Diese Tomate stammt aus einer Kreuzung, die 1961 zwischen der Tomate Marmande Clause 27 und einer gegen Fusarium resistenten Tomatensorte aus den USA hergestellt wurde.</p> <p>Raf-Tomate wurde 1967 von der französischen Firma Clause in das Sortenregister Frankreichs eingetragen.</p> <p>Seit ihrer Registrierung wurde die Tomate in Spanien angebaut und entwickelt, insbesondere in den Gebieten Murcia, Alicante und Almeria, wo wir bis heute die besten Früchte dieser Sorte finden. Highlights unter diesen Gebieten Almeria, wo Raf die besten Ergebnisse bei der Anpassung und Akzeptanz der neuen Früchte erzielt hat.</p> <p>Das Aufkommen späterer Hybriden beschränkte die Produktion von Raf ausschließlich auf salzhaltige Wässer und beschränkte die Produktion auf eine Extra-Tomate von exklusiver Qualität.</p> <p>Obwohl das Saatgut französischen Ursprungs ist, ist die Tomate Raf eine 100% ige Tomate aus Almería, und nur die Landwirte dieser Region wissen, wie man dieses einzigartige Produkt in seinem Salzwasserlebensraum anbaut, der für eine köstliche Frucht von Lichtjahren guten Kalibers neuer Sorten geeignet ist Einfacher und zahlreicher kultiviert, aber ohne die Qualität der originalen Raf-Tomate.</p>
VT 30
Raf Tomaten Samen  - 7
  • Neu

Sorte aus Spanien
Ramiro Riesen Paprika Samen

Ramiro Riesen Paprika Samen

Preis 2,05 €
,
5/ 5
<h2><span style="text-decoration:underline;"><strong><em>Ramiro Riesen Paprika Samen</em></strong></span></h2> <h3><span style="color:#ff0000;"><strong>Preis für packung von 10 Samen.</strong></span></h3> <p>Ramiro ist die süße Zuchtvariante der normalen Paprika. Mit höherem Zuckergehalt ist sie sowohl als herrlicher Snack zwischendurch, als auch im Salat oder auf dem Grill gut geeignet. Eine dekorative Antipasti mit gefüllten Ramiro (z.B. Schafskäse) macht immer Furore. Der aromatische Geschmack entsteht durch das ausgewogene Verhältnis zwischen Zucker und Säure. Ramiro gibt es in den Ampelfarben rot, gelb und grün.</p> <p><strong>Geschichte</strong></p> <p>Ramiro ist das Zuchtergebnis alter Rassen. Wahrscheinlich stammen sie vom ost-europäisch-indisch-türkischem Paprikatyp ab.</p> <p> </p> <p><strong>Nährwerte</strong></p> <p>Die roten Paprikas enthalten mehr Provitamin A als die grünen. Mit einer roten Paprika ist der Tagesbedarf an Provitamin A und Vitamin B6 zur Hälfte gedeckt. Für den täglichen Bedarf an Vitamin C reicht schon ca. eine halbe rote oder grüne Paprika. Paprika am besten roh essen. Die Inhaltsstoffe der Paprika verbessern die Herzleistung und Durchblutung der Haut, steigert die Abwehrkräfte und kann Muskelkater lindern.</p> <p> </p> <p><strong>Tipps</strong></p> <p>Paprika ist bei der Zubereitung ein sehr vielfältiges Lebensmittel. Sehr lecker ist eine mit Reis gefüllte Paprika, in Tomatensauce geschmort. Oder als Sauce zu Pasta- und Reisgerichten. Beliebt sind auch Rohkostsalate mit Paprikastreifen. Die Schale ist schwer zu verdauen. Man kann sie abziehen, indem man die Paprika bei 200-220 Grad in den Backofen legt und wartet bis die Schale leichte Blasen wirft. Danach schreckt man die Paprika ab und kann die Schale lösen.</p> <p> </p> <p><strong>Fruchtlänge:</strong> 24 - 30 cm</p> <p><strong>Fruchtgewicht:</strong> 100g</p> <p><strong>Fruchtbreite:</strong> 4,5 - 5 cm</p>
P 315
Ramiro Riesen Paprika Samen
  • Neu

Sorte aus Spanien
Monte Rosa Gerippte Pink Tomatensamen Seeds Gallery - 8

Monte Rosa Gerippte Pink...

Preis 2,05 €
,
5/ 5
<h2 class=""><strong>“Monte Rosa“ Gerippte Pink Tomatensamen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für packung von 10 Samen.&nbsp;</strong></span></h2> <p>Wer bin ich? Ich bin eine neue Tomatensorte Ich wurde an einem kühlen Morgen im Juni 2012 in Cabrera de Mar an der Maresme-Küste (Katalonien - Spanien) geboren. Meine Mutter ist eine Birnen-Tomate aus Girona und mein Großvater väterlicherseits ist ein Genovese Costoluto. Diese Mischung aus katalanischem und italienischem Blut verleiht mir eine wahrhaft mediterrane Ausstrahlung.</p> <p>Ich wurde sowohl aus der Leidenschaft geboren, die mediterrane Ernährung zu genießen, als auch aus der Verpflichtung, alte Tomaten wiederzugewinnen.</p> <p>Wir glauben, dass jede Tomate eine außergewöhnliche Explosion von Farbe und Geschmack ist.</p> <p><strong>Wie bin Ich?</strong></p> <p>Ich bin asymmetrisch und gerippt, meine Haut ist samtig und meine Kelchblätter sind sehr auffällig, was mir eine üppige und wollüstige Erscheinung verleiht. Aus dem Apfelgrün meiner Jugend entwickle ich mich in meiner Reife zu tiefem Rosa und strahle ein charakteristisches Kräuteraroma aus.</p> <p>Die Art, wie ich aussehe, ist der Auftakt zu vielen sensorischen Eigenschaften, die es Ihnen ermöglichen, ausgewogene und schmackhafte Tomaten zu genießen. Wer mich kennt, unterstreicht meine Süße und den fruchtigen Abgang. Genießen Sie mich und entdecken Sie das Vergnügen eines intensiven Garten-Tomatenaromas, das in Ihrem Mund und Ihrer Erinnerung bestehen bleibt.</p> <p>Meine Geschmacksdetails machen mich zur perfekten Zutat, um Teil dieser unvergesslichen Gerichte zu werden, die mit Liebe zubereitet werden und in denen die Zartheit und Einfachheit der natürlichen Zutaten überwiegt. Ohne jedoch die Eigenschaften der Tomaten zu verlieren, die die mediterrane Ernährung am meisten bereichern.</p> <p><strong>Beschreibung:</strong></p> <p><strong>Höhe</strong>: Eine Pflanze, die je nach Dauer des Wachstumszyklus über zwei Meter hoch werden kann.</p> <p>Die ersten Früchte werden etwa 60 Tage nach dem Einpflanzen der Pflanze in den Boden vollständig reif sein. Je wärmer das Wetter ist, wann der Zyklus beginnt, desto schneller werden sie reifen. Wenn die Pflanze direkt in Erde gesät wird (oder in einem Topf gehalten wird), werden die ersten reifen Früchte in etwa 90 bis 100 Tagen nach der Aussaat zur Ernte kommen. Die ersten Früchte werden die größten sein und können ein Gewicht von 400 Gramm erreichen und werden sehr gerippt sein.</p> <p>Danach werden das Gewicht und die Größe der Früchte in einem gewissen Ausmaß reduziert. Je wärmer es während des Zyklus ist, desto schneller werden die Tomaten reifen. Wenn eine kürzlich gesetzte Frucht (oder eine ihrer Blüten) in einem der ersten Reben entfernt wird, werden mehr und größere Tomaten in den folgenden Reben resultieren, wodurch die Produktion der Pflanze während des gesamten Zyklus ausgeglichen wird.</p> <p>Die Pflanze hat eine mittelhohe Wuchskraft und daher wird empfohlen, einige Stiele zu entfernen, um genügend Licht auf die Früchte zu bekommen. Entfernen von Stielen reduziert Probleme im Zusammenhang mit Feuchtigkeit. Besonders in extrem heißen Jahreszeiten ist ein reichhaltiger Kalziumdünger empfehlenswert.</p> <p><strong>Diese Sorte zählt auf mehrere Resistenzen, die sich für den professionellen Anbau eignen:</strong></p> <p>- Resistenz gegen Tomatenmosaikvirus (ToMV)</p> <p>- Resistenz gegen Tomato Spotted Wilt Virus (TSWV)</p> <p>- Resistenz gegen Verticilium (Vd)</p><script src="//cdn.public.n1ed.com/G3OMDFLT/widgets.js"></script>
VT 92 (10 S)
Monte Rosa Gerippte Pink Tomatensamen Seeds Gallery - 8
  • Neu

Bestseller-Produkt

Sorte aus Spanien
Mar Azul Tomatensamen 1.75 - 1

Mar Azul Tomatensamen

Preis 1,65 €
,
5/ 5
<h2 class=""><strong>Mar Azul Tomatensamen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für packung von 10 oder 20 Samen.</strong></span></h2> <p class=""><strong>In diesem Jahr säen wir wie jedes Jahr neue Mar Azul-Tomatenpflanzen. Die Bilder stammen aus diesem Jahr 2021 und werden nicht jedes Jahr geändert.</strong><br><br><strong>Es ist sehr interessant, dass die Tomatensorte Mar Azul extrem stark ist und schnell wächst. Bisher haben wir keine Tomatensorte gesehen, die schneller wächst als die Sorte Mar Azul. Die Wurzel entwickelt sich extrem schnell und es ist interessant, dass die Pflanzen bereits in Behältern Seitentriebe bekommen.&nbsp;</strong><br><br>Die Mar Azul-Tomate ist eine neue Tomatensorte, die mit völlig natürlichen Techniken hergestellt wird. Die bläuliche Farbe der Tomate beruht auf einer hohen Konzentration an Anthocyanen, natürlichen Pflanzenpigmenten, die erhebliche gesundheitliche Vorteile bieten.</p> <p>Wir sollten auch auf den köstlichen Geschmack, das Aroma und die Empfindungen hinweisen, die die Tomate im Mund hervorruft.</p> <p>Bläulich-violette Farbe mit einem intensiven, leuchtend roten Interieur, wenn es perfekt reif ist.</p> <p>Dies ist eine gerippte Schulter-Tomate mit einer leicht knusprigen und glatten Textur und einem geringen Säuregehalt.</p> <p><strong>Gesundheit</strong></p> <p>Die Mar Azul-Tomate wurde in strengen Ernährungsstudien auf ihre funktionellen und gesundheitsfördernden Eigenschaften hin untersucht. Das Institut für Lebensmittelwissenschaft und -technologie der Universität von Granada präsentierte die Ergebnisse der physikalisch-chemischen Analyse und bescheinigte den Vitamin C- und B6-Gehalt der Tomate.</p> <p><strong>Hervorragend für alle Verwendungszwecke!</strong></p> <script src="//cdn.public.n1ed.com/G3OMDFLT/widgets.js"></script>
VT 1 MA (10 S)
Mar Azul Tomatensamen 1.75 - 1
  • Neu

Sorte aus Spanien
Tres Cantos Tomatensamen

Tres Cantos Tomatensamen

Preis 1,95 €
,
5/ 5
<h2><strong>Tres Cantos Tomatensamen</strong></h2> <h2><span style="color:#ff0000;"><strong>Preis für packung von 10 Samen.</strong></span></h2> <p>Die Tres Cantos Tomate ist ein sorte aus Teneriffa. Der Name übersetzt "Drei Lieder" aus dem Spanischen. Unbestimmte, regelmäßige Blattpflanze produziert große Mengen von 500 g runden, saftigen, roten Tomaten mit kräftigen, leicht sauren, tomatenartigen Aromen. Perfekte Wahl für Salate, Konserven und Markt.</p> <p>Die Beefsteak-Tomaten sind saftig mit wenigen Samen. Ihr Geschmack ist ausgezeichnet, schmackhaft mit einem guten Gleichgewicht von sauer und süß. Die Pflanzen sind stark wachsend, fruchtbar und benötigen hohe Stöcke zur Unterstützung. Für beste Ertragsergebnisse Seitentriebe entfernen und die Pflanze auf einen Haupttrieb beschränken. Sie sind gegen die meisten Tomatenkrankheiten resistent.</p> <ul><li>Sorte: Tres Cantos Tomate</li> <li>Optimale Keimtemperatur: 20 - 25 ° C</li> <li>Aussaat: Februar - April</li> <li>Keimdauer: 8 - 14 Tage</li> <li>Pflanzenwuchs: Ca. 150-180 cm hoch, Tomate stecken</li> <li>Fruchtaussehen: rot, rund, 500 g, saftiges Beefsteak</li> <li>Geschmack: aromatisch, süß und saftig</li> <li>Ernte: von August bis Oktober</li> <li>Herkunft: Teneriffa / Spanien</li> </ul><p> </p>
VT 42 (10 S)
Tres Cantos Tomatensamen
  • Neu

Sorte aus Spanien

Diese Pflanze hat riesige Früchte
Largo de Reus süße Paprikasamen 1.8 - 1

Largo de Reus riesen süße...

Preis 1,80 €
,
5/ 5
<h2><strong>Largo de Reus riesen süße Paprikasamen</strong></h2> <h2><span style="color: #ff0000;"><strong>Preis für packung von 10 Samen.</strong></span></h2> <p>Largo de Reus aus Spanien ist eine riesige süße Paprika aus Spanien. Die aromatischen roten Schoten können eine Länge von bis zu 20 cm erreichen.</p> <p>Die Sorte erzeugt kräftige Pflanzen von 50/60 cm Höhe mit reichlich hellgrünem Laub und zahlreichen Früchten. Die Früchte sind kompakt, dickwandig und saftig.</p> <p>Sie eignen sich ideal als Rohkost im Salat, zum Braten, Schmoren, Grillen und Füllen. Die Pflanzen sind sehr fruchtbar und Unterstützung wird empfohlen…</p> <hr> <h3><strong><i>Über Capsicum annuum</i></strong></h3> <p><strong><i>Capsicum annuum</i></strong>&nbsp;oder<span>&nbsp;</span><b>Paprika</b><span>&nbsp;</span>ist eine<span>&nbsp;</span>Pflanzenart<span>&nbsp;</span>aus der<span>&nbsp;</span>Familie<span>&nbsp;</span>der<span>&nbsp;</span>Nachtschattengewächse<span>&nbsp;</span>(Solanaceae). Der Ursprung der Pflanzensorten liegt in<span>&nbsp;</span>Süd-<span>&nbsp;</span>und<span>&nbsp;</span>Mittelamerika, natürliche Vorkommen reichen jedoch bis in den Süden<span>&nbsp;</span>Nordamerikas. Die Art ist der am weitesten verbreitete Vertreter der Gattung<span>&nbsp;</span>Paprika<span>&nbsp;</span>(<i>Capsicum</i>).</p> <p>Es gibt eine Vielzahl von Sorten, sowohl milde<span>&nbsp;</span><b>Gemüsepaprika</b><span>&nbsp;</span>als auch mehr oder weniger scharfe Sorten, die sich als Gewürz eignen, zum Beispiel<span>&nbsp;</span>Cayenne.</p> <p>Das<span>&nbsp;</span>Artepitheton<span>&nbsp;</span><i>annuum</i><span>&nbsp;</span>bedeutet in etwa so viel wie "einjährig", aber der Gebrauch dieses Begriffs im Namen dieser Pflanze ist irreführend, da<span>&nbsp;</span><i>Capsicum</i>-Arten durchaus länger als ein Jahr kultivierbar sind, wenn sie nicht zu kalten Temperaturen ausgesetzt werden.<sup id="cite_ref-1" class="reference">[1]</sup><span>&nbsp;</span>Insbesondere in ihrer tropischen Heimat können sie zu großen,<span>&nbsp;</span>ausdauernden<span>&nbsp;</span>Sträuchern heranwachsen. Genauer genommen bedeutet der Begriff<span>&nbsp;</span><i>einjährig</i><span>&nbsp;</span>in der Botanik auch in erster Linie, dass sich die Pflanze innerhalb einer<span>&nbsp;</span>Vegetationsperiode<span>&nbsp;</span>geschlechtlich vermehren<span>&nbsp;</span>kann, was bei allen<span>&nbsp;</span><i>Capsicum</i>-Arten der Fall ist.</p> <h2><span class="mw-headline" id="Beschreibung">Beschreibung</span></h2> <div class="thumb tleft"> <div class="thumbinner"><img alt="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen" src="https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fa/Capsicum_annuum_flower.JPG/220px-Capsicum_annuum_flower.JPG" decoding="async" width="220" height="201" class="thumbimage" srcset="//upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fa/Capsicum_annuum_flower.JPG/330px-Capsicum_annuum_flower.JPG 1.5x, //upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fa/Capsicum_annuum_flower.JPG/440px-Capsicum_annuum_flower.JPG 2x" data-file-width="1930" data-file-height="1764" title="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen"> <div class="thumbcaption"> <div class="magnify"></div> Blühende<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i></div> </div> </div> <p>Die<span>&nbsp;</span><i>Capsicum-annuum</i>-Pflanzen werden bis zu 150&nbsp;cm hoch und wachsen als buschiger<span>&nbsp;</span>Halbstrauch, aber meistens nach oben gestreckt. In der Nähe der Wurzel verholzen die Pflanzen relativ leicht. Die Blätter sind nach vorn zugespitzt, zwischen 5 und 25 cm lang und zwischen 3 und 15 cm breit.</p> <p>Die Blüten des<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i><span>&nbsp;</span>wachsen meistens einzeln aus den Verzweigungen des Stiels, sehr selten sind auch zwei oder drei Blüten in einer Verzweigung zu finden. Meistens ist dies in der ersten Verzweigung der Sprossachse bei den so genannten<span>&nbsp;</span>Königsblüten<span>&nbsp;</span>zu beobachten. Die meistens fünf (aber auch vier bis sieben)<span>&nbsp;</span>Kronblätter<span>&nbsp;</span>sind weiß. Seltener haben sie violette Linien oder sind komplett violett. Typisches Merkmal sind die oft bläulichen Staubgefäße und der Kelch mit seinen kurzen (0,5&nbsp;cm) Zipfeln. Blüten und Früchte hängen meistens nach unten, jedoch gibt es auch Sorten wie die Wildform<span>&nbsp;</span>Tepin, deren Früchte nach oben wachsen. Botanisch gesehen sind die Früchte<span>&nbsp;</span>Beeren.</p> <p>Die meisten Sorten dieser Art werden in Kultur fast immer einjährig gehalten. Die Art<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i><span>&nbsp;</span>ist die am häufigsten angebaute Sorte der<span>&nbsp;</span>Chilis. Zu dieser Art gehören so gut wie alle milden (Gemüsepaprika) oder moderat scharfe Sorten (Peperoni) und die meisten der scharfen und sehr scharfen Chilis. Die in Europa im Supermarkt erhältlichen Chilis sind fast immer<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i>-Sorten.</p> <p>Die<span>&nbsp;</span>Chromosomenzahl<span>&nbsp;</span>beträgt 2n = 24,<sup id="cite_ref-Oberdorfer2001_2-0" class="reference">[2]</sup><span>&nbsp;</span>es wurden aber auch 2n= 12 oder 36 festgestellt.<sup id="cite_ref-IPCN_3-0" class="reference">[3]</sup></p> <h2><span class="mw-headline" id="Geschichte_der_Kultivierung">Geschichte der Kultivierung</span></h2> <h3><span class="mw-headline" id="Herkunft_aus_Amerika">Herkunft aus Amerika</span></h3> <p>Ursprüngliche Heimat der<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i><span>&nbsp;</span>ist wahrscheinlich das heutige Mexiko. Das Verbreitungsgebiet vor der Entdeckung Amerikas umfasste Gebiete Nordkolumbiens<span>&nbsp;</span>bis in den Süden der<span>&nbsp;</span>USA.</p> <h3><span class="mw-headline" id="Weltweite_Verbreitung">Weltweite Verbreitung</span></h3> <p>Nachdem durch die Reisen<span>&nbsp;</span>Christoph Kolumbus' die ersten Paprikapflanzen Amerika verließen, verbreitete sich die Pflanze, unterstützt durch die große Ausdehnung der Kolonialherrschaft<span>&nbsp;</span>Portugals, schnell über die ganze Welt.</p> <p>Nach Nord- und Mitteleuropa gelangte die Paprika über Umweg auf den Balkan, wo sie durch die Türken eingeführt wurden, die sie wahrscheinlich wiederum aus portugiesischen Kolonien in Indien und Persien erhalten hatten. Fast alle so eingeführten Pflanzen scheinen zur Art<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i><span>&nbsp;</span>gehört zu haben, wie zahlreiche Einträge in<span>&nbsp;</span>Herbarien<span>&nbsp;</span>seit dem 16. Jahrhundert zeigen. Zu den so gesammelten Belegen gehören<span>&nbsp;</span><i>Capsicum-annuum</i>-Pflanzen verschiedener Fruchtformen (glocken-, pyramiden- und tomatenförmig) und mit sowohl aufrecht als auch hängend wachsenden Früchten.</p> <p>Lange Zeit wurden die in Nord-Europa gezogenen<span>&nbsp;</span><i>Capsicum-annuum</i>-Pflanzen nur als Zierpflanzen genutzt, erst Ende des 17. Jahrhunderts tauchten vereinzelt Anweisungen zur kulinarischen Nutzung der Früchte auf. Oft wurde darauf hingewiesen, die Früchte vorsichtig und sehr sparsam zum Würzen des Essens zu benutzen. Im 18. Jahrhundert wurde mehr und mehr Gemüse sauer eingelegt zubereitet, so auch zumeist grüne<span>&nbsp;</span><i>Capsicum-annuum</i>-Früchte, teilweise wurden die Früchte auch genutzt, um anderes Gemüse beim Einlegen zu würzen.</p> <p>Historische, im deutschsprachigen Raum genutzte Bezeichnungen waren Brunsilgenpéper, Cayennepfeffer, Curry, Guineapfeffer, Hennenpfeffer, Kappenpfeffer, Negropfeffer, brasilianischer Pfeffer, hispanischer Pfeffer, indianisch-kalickuttischer Pfeffer, spanischer Pfeffer und Polterhannes.<sup id="cite_ref-4" class="reference">[4]</sup></p> <h2><span class="mw-headline" id="Inhaltsstoff_Capsaicin">Inhaltsstoff Capsaicin</span></h2> <div class="thumb tright"> <div class="thumbinner"><img alt="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen" src="https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/af/Capsaicin_200.svg/220px-Capsaicin_200.svg.png" decoding="async" width="220" height="53" class="thumbimage" srcset="//upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/af/Capsaicin_200.svg/330px-Capsaicin_200.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/af/Capsaicin_200.svg/440px-Capsaicin_200.svg.png 2x" data-file-width="436" data-file-height="106" title="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen"> <div class="thumbcaption"> <div class="magnify"></div> Strukturformel von Capsaicin</div> </div> </div> <p>Der Gehalt an<span>&nbsp;</span>Capsaicin, dem für die Schärfe verantwortlichen Inhaltsstoff von Paprika bzw. Chili, ist zwischen den verschiedenen Sorten von<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i><span>&nbsp;</span>sehr unterschiedlich. Während Gemüsepaprika nahezu kein Capsaicin enthalten (0 SCU auf der<span>&nbsp;</span>Scoville-Skala), haben schon<span>&nbsp;</span>Jalapeños<span>&nbsp;</span>einen Wert von 2500–8000 SCU. Spitzenreiter unter den<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i>, wie der<span>&nbsp;</span>Cayenne<span>&nbsp;</span>oder die Wildform<span>&nbsp;</span>Chiltepin<span>&nbsp;</span>liegen bei ca. 30.000–50.000 SCU, also noch weit unter den Werten, die Vertreter anderer Arten, wie beispielsweise<span>&nbsp;</span><i>Capsicum chinense</i><span>&nbsp;</span>erreichen.</p> <h2><span class="mw-headline" id="Systematik">Systematik</span></h2> <h3><span id="Variet.C3.A4ten_und_Gruppen"></span><span class="mw-headline" id="Varietäten_und_Gruppen">Varietäten und Gruppen</span></h3> <p>Es existiert keine allgemein anerkannte Systematik innerhalb der Art. Eine einfache Gruppierung unterscheidet nur zwischen<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i><span>&nbsp;</span>var.<span>&nbsp;</span><i>glabriusculum</i><span>&nbsp;</span>(teilweise auch als var. aviculare bezeichnet) für alle Wildsorten und<span>&nbsp;</span><i>Capsicum annuum</i><span>&nbsp;</span>var.<span>&nbsp;</span><i>annuum</i><span>&nbsp;</span>für die Kultursorten.</p> <p>Eine andere Gruppierung teilt die Art anhand der Fruchtform und -farbe auf: Die Cerasiforme-Gruppe zeichnet sich durch kleine, kirschförmige Früchte aus; die Conioides-Gruppe besitzt aufrechte, meistens kleine, kegelförmige Früchte; als Mitglieder der Fasciculatum-Gruppe zählen Sorten mit roten, zapfenförmigen Früchten; in der Grossum-Gruppe befinden sich die großen, meistens süßen Gemüsepaprika und die Longum-Gruppe weist lange, oft gebogene Früchte auf, die oft in Büscheln gebildet werden.</p> <h3><span class="mw-headline" id="Sorten">Sorten</span></h3> <div class="thumb tright"> <div class="thumbinner"><img alt="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen" src="https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cc/Capsicum_annuum.JPG/220px-Capsicum_annuum.JPG" decoding="async" width="220" height="147" class="thumbimage" srcset="//upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cc/Capsicum_annuum.JPG/330px-Capsicum_annuum.JPG 1.5x, //upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cc/Capsicum_annuum.JPG/440px-Capsicum_annuum.JPG 2x" data-file-width="2816" data-file-height="1880" title="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen"> <div class="thumbcaption"> <div class="magnify"></div> Verschiedene Früchte dieser Art</div> </div> </div> <p>Begründet durch die lange Kultivierung, einfache Fremdbestäubung und gerade in letzter Zeit umfangreiche gezielte Züchtung existiert eine Vielzahl verschiedener Chilisorten, die sich oftmals nicht oder nur durch relativ wenige erkennbare Merkmale unterscheiden. Hinzu kommt, dass oftmals für ein und dieselbe Sorte verschiedene Namen verwendet werden, teilweise unbewusst, teilweise – wie vor allem in Mexiko, wo für verschiedene Reifestadien andere Bezeichnungen verwendet werden – bewusst. Viele Lokalsorten haben sich über Jahre hinweg in bestimmten Gebieten herausgebildet, so dass man teilweise genaugenommen schon von einer neuen Sorte sprechen kann, wenn die Frucht von der Pflanze eines anderen Bauern geerntet wurde.</p> <h3><span class="mw-headline" id="Fruchttypen">Fruchttypen</span></h3> <p>Zur besseren Übersicht über die Vielfalt der Sorten werden oft Fruchttypen beschrieben, die zwar keine genau botanische Unterteilung erlauben, aber gerade im Landwirtschaftsbereich eine große Anwendung finden. Die nachstehend aufgeführten Fruchttypen bilden keineswegs alle Sorten ab, die weltweit gezüchtet werden, oftmals ist auch schon eine Zuordnung zu diesen Fruchttypen nicht eindeutig möglich.</p> <ul> <li><i>(Chil)Tepin/Pequin-Typ</i>: Zu diesem Typ gehört die Wildsorte<span>&nbsp;</span>Chiltepin<span>&nbsp;</span>(<i>C. annuum</i><span>&nbsp;</span>var. glabriusculum bzw.<span>&nbsp;</span><i>C. annuum</i><span>&nbsp;</span>var. aviculare), mit kleinen, runden bis spitzen, meistens roten Früchten. Oft werden die Früchte auch „Bird Chilis“ oder „Bird Eye Chilis“ genannt, da sie gerne von Vögeln gefressen werden. Einige Ziersorten bilden etwas größere Früchte und reifen in verschiedenen Farben wie violett oder schwarz. Chiltepin-Chilis sind sehr scharf.</li> <li><i>Cayenne-Typ</i>: Typisch für alle<span>&nbsp;</span>cayenne-artigen Sorten ist die längliche Frucht mit spitzem Ende, die oftmals halbrund, manchmal auch vollständig rund geformt ist. Der ursprüngliche Cayenne-Chili ist rot, es gibt aber auch gelbe Züchtungen. Die meistens in deutschen Supermärkten zu findenden holländischen<span>&nbsp;</span>Dutch-Red-Chilis sind wahrscheinlich aus indonesischen Cayenne-Sorten gezüchtet worden. Durch geringere Schärfe und eine weniger derbe Außenhaut sind sie besser an die Kundenwünsche angepasst.</li> <li><i>Jalapeño-Typ</i>: Im Gegensatz zum Cayenne-Chili zeichnet sich der<span>&nbsp;</span>Jalapeño-Chili vor allem durch die runde Spitze aus. Die Früchte sind zudem gerade, etwas kegelförmiger und weniger scharf. Sie sind in reifem Zustand rot, werden aber traditionell in unreifem Zustand geerntet und verarbeitet. Daher sind sie im Handel meist grün. Es gibt auch violette und gelbe Varianten, die ebenfalls rot abreifen.</li> </ul> <div class="thumb tright"> <div class="thumbinner"><img alt="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen" src="https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/80/Capsicum_annuum_anaheim_type_unripe.jpg/220px-Capsicum_annuum_anaheim_type_unripe.jpg" decoding="async" width="220" height="293" class="thumbimage" srcset="//upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/80/Capsicum_annuum_anaheim_type_unripe.jpg/330px-Capsicum_annuum_anaheim_type_unripe.jpg 1.5x, //upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/80/Capsicum_annuum_anaheim_type_unripe.jpg/440px-Capsicum_annuum_anaheim_type_unripe.jpg 2x" data-file-width="1536" data-file-height="2048" title="Largo de Reus riesen süße Paprikasamen"> <div class="thumbcaption"> <div class="magnify"></div> Anaheim-Typ, unreife Frucht</div> </div> </div> <ul> <li><i>Anaheim-Typ</i>: Oftmals auch als „New Mexican“ bezeichnet, ist dieser Fruchttyp einer der beliebtesten unter den größeren Paprikafrüchten in den USA und auch in Mexiko weit verbreitet. Die Früchte werden 15–20 cm lang und laufen nach vorne spitz zu. Mit leichter Schärfe und großen Innenräumen eignen sich die Früchte gut zum Füllen, sie werden jedoch auch oft zu Paprikapulver verarbeitet.</li> <li><i>Poblano-Typ</i>: Etwas breiter als<span>&nbsp;</span><i>Anaheim</i><span>&nbsp;</span>ist der<span>&nbsp;</span>Poblano<span>&nbsp;</span>eher in Mexiko als in den USA bekannt, doch auch dort wird dieser Fruchttyp verkauft. Je nach Farbe heißen die reifen und getrockneten Früchte auch<span>&nbsp;</span><i>Ancho</i><span>&nbsp;</span>oder<span>&nbsp;</span><i>Mulato</i>. Der in der Türkei als<span>&nbsp;</span><i>Dolmalik</i><span>&nbsp;</span>verkaufte Paprika gehört ebenfalls zu diesem Fruchttyp.</li> <li><i>Short-Wax/Hot-Wax-Typ</i>: Der Name<span>&nbsp;</span><i>Wax</i><span>&nbsp;</span>weist auf die fast wachsartige Oberfläche der Früchte dieses Fruchttyps hin. Sie sind bis maximal zehn Zentimeter lang, nach vorne spitz zulaufend und werden meistens in unreifem Zustand geerntet, in dem sie eine gelbliche, fast weiße Farbe haben.</li> <li><i>Long-Wax-Typ</i>: Wie<span>&nbsp;</span><i>Short-Wax</i>, nur etwas länger und meistens weniger scharf.</li> <li><i>Kirschpaprika-Typ</i>: Mit bis zu fünf oder sechs Zentimeter Durchmesser, der runden Form und der meistens kräftig roten, aber auch gelben oder braunen Farbe erinnern die<span>&nbsp;</span>Kirschpaprika<span>&nbsp;</span>sehr stark an reife<span>&nbsp;</span>Kirschen. Wegen ihres dicken und festen Fruchtfleisches werden sie gern gefüllt und eingelegt, gelegentlich werden sie jedoch auch zum Trocknen benutzt. In Europa bekannte Sorten stammen meistens aus Ungarn; Kirschpaprika werden auch in Mexiko angebaut, dort tragen sie den Namen<span>&nbsp;</span><i>Cascabel</i>.</li> <li><i>Glockenpaprika/Blockpaprika-Typ</i>: Dies sind die bekannten Gemüsepaprika. Mit drei oder vier Kammern, dickem Fruchtfleisch und einer Länge von 10–15&nbsp;cm bei einem Durchmesser von ca. 10&nbsp;cm sind sie die beliebtesten Paprika in deutschen Supermärkten. Die ursprüngliche Form reift rot ab, ähnlich verbreitet ist jedoch auch die gelbe Form, zudem gibt es orange oder violette Sorten und solche, die vor der Reife möglichst lange grün bleiben.</li> <li><i>Cubanelle-Typ</i>: Obwohl<span>&nbsp;</span><i>Cubanelle</i><span>&nbsp;</span>in etwa Kubaner(lein) bedeutet, stammen diese Chilisorten ursprünglich aus Italien. Die Früchte sind mit den blockförmigen Gemüsepaprika vergleichbar, jedoch etwas kleiner und länglicher. Teilweise besitzen sie auch eine ausgeprägte Spitze.</li> </ul>
P 452 LR
Largo de Reus süße Paprikasamen 1.8 - 1
  • Neu